Einkaufsgemeinschaft HSK AG
Postfach
8081 Zürich

www.ecc-hsk.info
D | F | I

Pflegeheime

Die Einkaufsgemeinschaft HSK schliesst mit den Pflegeverbänden Administrativverträge mit einheitlichen Standards ab. Die Abgeltung der Nebenleistungen ist in Anschlussverträgen geregelt.

Das Spektrum der Pflegeleistungen umfasst nicht nur die klassische Langzeitpflege im Heim oder zu Hause. Die demographische Entwicklung und die Zunahme individuellerer Lebensgestaltung verlangen nach weiteren Angeboten, wie zum Beispiel Tages- und Nachtstrukturen, Kurzaufenthalte oder Wohnungen mit Pflegeangebot.

Weiterlesen
Schliessen

Administrativverträge

Eigentliche Tarifverhandlungen entfallen im Bereich der Langzeitpflege, da die Beiträge im Gesetz (Leistungsverordnung zur Krankenversicherung) aufgeführt sind.

Die HSK-Versicherer haben mit den beiden Leistungserbringer-Verbänden Curaviva und Senesuisse Administrativverträge mit einheitlichen Standards abgeschlossen, um die Zusammenarbeit zu regeln. Die Abgeltung der Nebenleistungen, wie Mittel und Gegenstände (MiGeL), Medikamente, Arzt- und Therapieleistungen, ist in den kantonalen/regionalen Anschlussverträgen enthalten.

Curaviva

Zwischen Curaviva Schweiz und HSK gibt es die folgenden Administrativverträge:

  • Langzeit-Pflege
  • Tages- und Nachtstrukturen
  • Akut- und Übergangspflege
  • Ambulante Pflege in Wohnungen mit Dienstleistung

Senesuisse

Zwischen Senesuisse und HSK gibt es die folgenden Administrativverträge:

  • Langzeit-Pflege
  • Ambulante Pflege in Wohnungen mit Dienstleistung
Weiterlesen

Rechnungsstellung

Die laufenden Verträge werden von den HSK-Versicherern weitergeführt. Mittel und Gegenstände vergüten wir allen vertragsangeschlossenen Leistungserbringern weiterhin entsprechend den vertraglichen Regelungen.

Weiterlesen
Schliessen

Zusammenarbeit und Qualitätssicherung

Die HSK beschäftigt sich vertieft mit den Themen Zusammenarbeit und Qualitätssicherung. Insbesondere zu erwähnen sind die Zusammenarbeit mit den Systemanbietern bezüglich der Anwendung der Bedarfsermittlungsinstrumente sowie die Mitarbeit in kantonalen und regionalen Plattformen zwecks Qualitätssicherung (z.B. Steuerung der Medikamentenversorgung in Pflegeheimen).

Weiterlesen

Weiterführende Informationen

Webseite Senesuisse Webseite CURAVIVA Schweiz

Ihr direkter Kontakt

Portrait_Manuela_Schaer.jpg

Manuela Schär

Verhandlungsleiterin | Tarifmanagerin Pflege
T +41 58 340 66 63
m.schaer