Einkaufsgemeinschaft HSK AG
Postfach
8081 Zürich

www.ecc-hsk.info
D | F | I

Paramedizin

Volumenmässig fällt im spitalambulanten paramedizinischen Bereich die Physiotherapie am meisten ins Gewicht, gefolgt von Ergotherapie sowie der Ernährungs- und Diabetesberatung.

Umfang der Paramedizin

Die spitalambulante Paramedizin ist ein umfangreiches Fachgebiet, sie umfasst:

  • Physiotherapie
  • Ergotherapie
  • Logopädie
  • Ernährungs- und Diabetesberatung
  • Nichtärztliche Beratungs- und Pflegeleistungen (Hebammen, onkologische Beratung, Stomaberatung)
  • Zahnbehandlungen (OKP-Leistungen)
  • Chiropraktoren

Datenbasierte Verhandlung

Die Tarifierung muss grundsätzlich datenbasiert erfolgen. Der Taxpunktwert darf höchstens die Höhe des Taxpunktwertes der freischaffenden Therapeuten aufweisen. Dieser Richtwert kann aus einschlägigen BVGer-Urteilen im spitalambulanten TARMED-Bereich abgeleitet werden.

Im weiteren stützt das BVGer in diesen Urteilen die HSK-Haltung, dass die Taxpunktwertberechnung datenbasiert (ITAR_K Vollversion inkl. detaillierter Ausweis der spitalambulanten Kosten- und Leistungsdaten) zu erfolgen hat und dass eine Wirtschaftlichkeitsprüfung auf Basis eines Benchmarkverfahrens durchzuführen ist.


Weiterführende Informationen

Tariflisten Paramedizin Kliniken

Ihr direkter Kontakt

Portrait_Claudia_Ludwig.jpg

Claudia Ludwig

Verhandlungsleiterin | Tarifmanagerin Paramedizin
T +41 58 340 71 51
c.ludwig